Was lest ihr gerade:




Off Topic Bereich für alles andere!

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Psycho » Mi 4. Mai 2016, 11:50

Ach da bin ich ja mal gespannt, hab den immer noch auf meinen Zettel...

Hab auch ewig nichts mehr geschrieben also hier ein Teil meiner letzten Romane:

Bin gerade durch mit Deathfire (Roman 35 o. 36. der Horus Heresy):

Dreht sich um die Salamander und deren innerer Zwist ob Vulcan noch lebt oder nicht. Hierbei geht es um ein
Schiff was durch den Ruinstorm brechen möchte um Ihren Heimatplanet zu erreichen.

Insgesamt recht vorhersehbar insgesamt aber ganz nett geschrieben, würde ich mit einem schwachen + bewerten.

Stormcaller 2 band der neuen Space Wolvesreihe um und mit Njarl Sturmbringer

Ja was soll man zu dem Thema sagen, auf den ersten Blick schön Stumpf und simpel.
Allerdings kommen die einzelnen Charaktere, die alle Ihre eigenen Probleme haben gut rüber.
Als dann Njarl noch auftaucht war das Buch wirklich lesenswert.
Die Space Wolves kommen als die Vollstrecker des Imperators im Laufe der Geschichte gut rüber, gerade im
Zusammenspiel mit der Eclesiarchie. Bin gespannt auf den dritten Roman

Guter Roman hat viel Spaß gemacht den zu lesen gutes +
Psycho
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 7. Apr 2015, 20:44

von Anzeige » Mi 4. Mai 2016, 11:50

Anzeige
 

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » So 15. Mai 2016, 12:32

Hörbuch:
Dan Simmons: Hyperion & Endymion Teil 5 und 6 "Die Pforten der Zeit" (1x13h und 1x11h)

Die Hegomonie ist nicht mehr. Das Netz ist zerstört. Die Lehrende Aenea ist durch ein Tor im Tal der Zeitgräber verschwunden. 274 Jahre später erholen sich die Welten noch immer von Ende der Hegomonie. Eine neue Macht hat die Kontrolle an sich gerissen. Das PAX. Der Vatikanstaat hat das Geheimnis des ewigen Lebens gefunden und verteilt es nur an seine Kirchen-Mitglieder, die sich damit der Kirche verpflichten. Doch der Vatikan fürchet die Rückkehr der Lehrenden. Warum ist nicht bekannt. Als die Ankunft der Lehrenden bevorsteht. Versammelt das PAX eine riesige Streitmacht auf Hyperion um sie in Empfang zu nehmen. Doch es gibt Kräfte die dies verhindern wollen. Sie bestimmen Raul Endymion als ihren Beschützer und Begleiter für ihre bevorstehende Reise. Ihre Reise führt sie auf den Fluss Tethys durch die Reste des Netzes vorbei an vielen Hindernissen mit einen unbekannten Ziel und ihren Häschern dicht auf den Fersen.

Schöne Geschichte, die die Geschichte weitererzählt die mit Teil 1 bis 4 begann. Es ist aber ein ganz neuer Abschnitt mit vielen neuen Figuren. Gibt ein gutes +.


Und dann noch ein richtiges Buch:
Paolo Bacigalupi: Biokrieg (wieder eine reisserischer Titel von Heyne. Im Orginal: "Windup Girl" übersetzt Aufziehmädchen).

Nicht ganz die nahe Zukunft (~30-40 Jahre). Das Erdöl ist versiegt, unzählige Spezies sind ausgestorben,... Genhacker haben die natürliche Ordnung durcheinander gebracht. Chibiskose, Rostwelke, Bohrkäfer und andere Krankheiten und Gefahren bedrohen das Überleben von Mensch und Natur. Der perfekt Zeitpunkt für Anderson Lake, um auf den außer Kontrolle geratenden Märkten von Thailand/Bankog Jagd auf die letzten genetisch unerseuchten Nahrungsmittel zu machen...

Hugo und Nebula Award Preisträger 2010. Ein Zukunftsthriller.
Der Mensch ist sich selbst der schlimmste Feind. Und der meistgehassten Menschen in Thailand sind die Kalorienmänner und ihre Kalorienkonzerne, die über das Wohl einer Nation nach gutdünken entscheiden können. Thailand ist aber noch nicht unter ihrer Kontrolle, obwohl es von allen Seiten angegriffen wird. Auch vom Meer. Den durch die Erderwämung muss sich die Stadt auch gegen den steigenden Meeresspiegel schützen.
Das Buch ist wirklich gut und auch keine leichte Kost. Überall herrscht Angst. Und in harten Zeiten, muss man auch unpopuläre Entscheidungen treffen.
Die vermeitlichen Helden sind die Bösen, die Bösen die Opfer, die Opfer die Helden. Nichts steht hier fest. Und das noch in einen Land, wo es 13 Formen des Lächelns gibt und der nächste Putsch nie weit ist. Von mir ein seltenes ++
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » So 22. Mai 2016, 17:18

Graham NcNeill - Die Söhne des Lupercal (Horus Heresy: Geist der Rachsucht Teil 1)

Die Horus Heresy geht weiter und nun auch mal wieder mit den Hauptfiguren und auch Totgeglaubte kehren zurück für ihre vielleicht letzte Mission, die sie auf die zweitwichtigste Festungswelt nach Terra: Molech. Eine Welt die möglicherweise ein großes Geheimnis aus der Gründungszeit des Imperiums in sich trägt.
Kurz ein +.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon borginvader » Di 31. Mai 2016, 12:10

Stephen King - Wind

Wind gehört zur "Dunklem Turm" Reihe und ist als 8er Roman erschienen, ist aber eigentlich der 4.5 in der Reihe. Die Rahmen-Handlung sowie die Geschichte, die aus Rolands Jugend erzählt werden spielen beide direkt nach Glas (4. Band).
Im Grunde ist dieses Buch eine Geschichte in der Geschichte und wie immer sehr gut im King-Styl geschrieben. Man erfährt ein bissel was über die Reise des Ka-Tets der Vier, wobei dies nur der Aufhänger für die Geschichte aus Rolands Jugend ist, in der es um einen Auftrag für ihn und Jamie de Curry (ja Cuthbert und Alan spielen nicht mit!) geht, den sie als blutjunge Revolvermänner erledigen müssen. Man erfärt wieder einiges über Rolands Welt, die sich stetig "weiter dreht".
Dann kommt noch eine Geschichte in der Geschichte dazu, die wiederum einiges über die Welt in früheren Zeiten verrät.

Für Fans vom dunklem Turm absolut empfehlenswert! Alle anderen sollten die Reihe chronolgisch lesen und nicht hiermit starten.

PS
Wer denkt die dunkler Turm Reihe würde nur aus diesen 8 Büchern bestehen irrt. Viele der anderen Bücher von King haben eine dirketen oder indirekten Bezug zu dieser Reihe (Atlantis, The Stand, Die Augen des Drachens, etc.). Der Bezug ist mal stärker wie bei Atlantis, dass z.B. sehr wichtige Hintergrund Infos liefert und auch einen weiteren Charakter einführt bis auf das erscheinen vom altbekannten Flagg als Bösewicht in the The Stand oder die Augen des Drachens. ;)

Lese King selber seit über 25 Jahren und es macht immer noch sehr viel Spaß. Durch Wind wieder in Rolands Welt einzutauchen, ging schnell und dauerte wie immer nicht lange genug. ;)


Bin auch immer noch bei Tad Williams "Das Geheimnis der Schwerter"
Bin aktuell fast mit dem 2. von 4 Teilen durch und ein Kumpel hatte recht, es steigert sich noch mit der Zeit.
Ich "höre" es komplett Lesung, deshalb wird es auch noch dauern. Jeder der 4 Teile hat um die ca. 36 Stunden ist also ähnlich wie Otherland ein längeres Werk, aber gut geschrieben und sehr gut gelesen von Andreas Fröhlich ... ;)
Benutzeravatar
borginvader
Administrator
 
Beiträge: 1224
Registriert: So 5. Apr 2015, 10:31
Wohnort: Hamburg

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » So 19. Jun 2016, 17:29

Ben Counter: Phalanx (6. und letzter Teil der Soul Drinkers Reihe):
Schade das ich das so lange habe liegen lassen.
Die Souldrinkers wurde von den Imperial Fists gefangen genommen und werden auf der Phalanx, der Raumfestung der Imperial Fist, vor ein Tribunal gestellt welches ihr Schicksal entscheiden soll. Aus allen Richtungen des Imperiums kommen die Häscher der Souldrinkers: die Inquisition, das Adeptus Mechanicus, Die Howling Griffons, Crimson Fists, um nur ein paar der Namen der Ankläger zu nennen. Und auch der Krieger-Philosoph und Gründer der Soul Drinkers tucht überraschend auf und steht neben Sarpedon vor diesen Tribunal. Das Schicksal der Souldrinkers wird sich hier entscheiden.

Was soll ich sagen. Ein wirklich gelungener Abschluss. ++
Mal sehen was Jens sagt.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Psycho » Mo 20. Jun 2016, 09:07

Die Soul Drinkers Reihe gefiel mir auch sehr gut, Stimme dem ++ zu, vor allem weil es wirklich
mal ein vernünftiger Abschluss ist.
Psycho
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 7. Apr 2015, 20:44

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Bothi » So 26. Jun 2016, 08:46

Das klingt wirklich interessant. Aber eigentlich müsste ich nochmal die ganze Reihe lesen. Ist schon so lange her.
"Die Kriegskunst besteht in der Berechnung einer großen Anzahl Fälle, deren Eintritt auf dem Kriegsschauplatz angenommen werden muß."

„Im Krieg töten sich die, die sich nicht kennen, auf Befehl deren, die sich kennen - aber nicht töten!“
Benutzeravatar
Bothi
 
Beiträge: 395
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 18:58

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » Mo 18. Jul 2016, 18:48

Dan Simmons: Die Auferstehung (Cantos 4: Teil 7 & 8 der Hyperion & Endymion Reihe):
Aenea und Raul Endymion sind immer noch auf der Flucht vor den Pax und den Technocore. Irgendwann müssen sie sich trennen und Raul lädt während dieser Abwesenheit eine Zeitschuld von 10 Jahren an und aus der jungen Frau Aenea wird die gleichaltrige Aenna. Aenea welcher er geschworen hat. sie gegen alle Gefahren zu schützen. Mehr möchte ich nicht verraten. Das Hörbuch war richtig gut und auch wenn man manchmal das Gefühl hat dass Dan Simmons uns nur zeigen möchte wie gebildet er ist. Zudem sind die Acht Teile wirklich lang. Das tut den Spannungsbogen des Buchs aber kein Abbruch. Simmons kommt dabei sehr nah an die Sprachgewalt von Herbert ran und an anderer Stelle überflügelt er ihn sogar. Eine wiklich epische Space Opera mit Happy End. Wo ich auch ich mir selber fast eine Träne wegdrücken muss. Und am Ende ist ie Liebe die größte Triebfeder im ganzen Universum. ++
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » So 24. Jul 2016, 16:21

Graham McNeill: Angelus Exterminatus (ein Horus Heresy Roman):

Perturabo wird von Fulgrim dazu aufgefordert, die möglicherweise gefährlichste Waffe der Galaxis in Besitz zu nehmen. Dabei werden sie von Resten der Iron Hands, Salamanders und Ravenguard verfolgt. Doch welche andere Agenda verfolgt Fulgrim. Wird Perturabo nur eine Falle gelockt?
Perurabo ist wirklich gut beschrieben und auch andere bekannt Iron Warriors und Emporers Children tauchen wieder auf. Unter anderem auch Forrix den wir schon aus Storm of Iron kennen. Und Lucius und Fabius. Aber auch die Loyalen werden sehr gut beschrieben mit allen ihren Zweifel und Schwächen. Ein wirklich gutes Buch über die Bösen. Ein Muss für Iron Warriors und Emporer Children Fans. Gutes +.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » So 31. Jul 2016, 21:05

John Scalzi: Agent der Sterne

Ein altes Buch in neuen Gewand (Ein Neuauflage eines Erstlings nachdem er nun etwas bekannter ist).
Eines Tages kommen Außerirdische auf die Erde um mit den Menschen Kontakt herzustellen. Dumm nur: Sie sind abgrundtief häßlich und abstoßend und sie stinken wie die Hölle. Eine ehr schlechte Grundlage. Also brauchen sie jemand der ihen den Kontakt vermittelt bzw den Menschen schmackhaft macht, ohne das es gleich zu einen instellaren Krieg kommt. Also wer ist dafür am besten geeignet: Natürlich ein Hollywood-Agent namens Thomas Stein, der für seine Mandaten die besten Bedingungen aushandeln kann und auch hervorragende Kontakte zu Film und Fernsehen hat. Nicht zu vergessen, dass die Außerirdischen bisher nur über TV und Radiosendungen die Menschheit kennen, was nicht gerade ein gutes Bild auf die Menshheit wirft. Ein gutes Buch welches man ohne Probleme lesen kann. Hollywood bekommt auch einen Seitenhieb und die ganze Geschichte ist eher witzig als richtig spannend. Ein gutes +.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » So 7. Aug 2016, 19:07

Laurie Goulding (Hrsg.) - Kennung: Calth (Geschichten aus der Horus Heresy um die Schlacht von Calth)

Eine schöne Sammlung von Geschichten vor, um und nach der Schlacht von Calth. Mit Ultramarines und World Bearers. Autoren sind Guy Haley, Graham McNeill, Anthony Reynolds, David Annandale, Rob Sanders, Aaron Dembski-Bowden, John French und Dan Abnett.
Ein kurzes Urteil: + Aber auch nicht mehr.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » Mo 15. Aug 2016, 20:51

John Scalzi: Der Wilde Planet (Fuzzy Nation)
Jack Holloway ist Prospektor auf einer Welt unter der Kontrolle der Zaracorp. Einen Minenkonglomerat. Soweit bekannt. Dann gibt es mehrere Entdeckungen. Das größte Vorkommen an Sonnensteinen in der Galaxis und der eine Spezies Katzenähnlicher. Auch soweit auch schon bekannt. Aber am Ende gibt es aber kein Kam´pf im eigentlichen Sinne. Ziemlich straight sieht man wohin die Geschichte führt. Keine Ausschnörkelungen.
Also leichte Kost und schnell wegzulesen. Aber trotzdem nicht uninteressant. Also ein solides +.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » Do 13. Okt 2016, 12:17

Ann Leckie - Die Mission (in Grossbuchstaben; Orginaltitel: Ancillary Sword)

Heyne sollte man verbieten Titel zu machen und Buchumschläge wo anstelle 1000 Sonnensysteme, 1000 Galaxien steht sowieso. Dabei spielt die Handlung nur in 2 Sonnensystemen. Das erste Buch war ziemlich gut und auch dieses Buch ist auch ganz gut. Römerinnen im Weltall mit Schwerpunkt Gesellschaft. Mit gefällts weil viele interessante Ideen zusammengewoben werden. Die Heldin ist anders als viele, die man so kennt. Stasi ist nichts gegen diese alles überwachenden Kapaitänin. Der aber denke ich viele Sympathien gehören ;) Nei das Buch ist wirklich gut. Geschlechterraten ist auf jeden Fall interessant und bei der jungen Leutantin und der Gartenverwalterin bin ich mir auch nicht sicher. Wobei vieles sehr platonisch/griechisch ist.
Kurz ein +.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » So 30. Okt 2016, 16:29

John Scalzi - Galaktische Mission (5. Teil Krieg der Klone)

Seit längeren schwellt ein Konflikt zwischen der Menschlichen KVA und den Alienbund der Konklave. Und nun hat sich die Erde von der KVA losgesagt und die Unterstützung in Form von Soldaten und Kolonisten eingestellt. Zudem ist ein neuer geheimer Mitspieler aufgetaucht, der beide Parteinen aufzustacheln scheint. In mehreren Geschichten aus unterschiedliche Sichtweisen wird diese Geschichte weitererzählt. Die in einen wirklich grossen Finale endet.
Auch hier baut Scalzi wieder eine intilligente Geschichte auf, die einen Leser immer weiter fesselt. Wieder ein gutes +

John Scalzi - Das Syndrom

Ein Scifi-Krimi mit einigen sehr skurilen Charakteren. Die Geschichte beginnt mit einen Mord/Selbstmord der scheinbar direkt mit den bekannten Lock-In-Syndrom zu tuen hat, welche die Wirtschaft und Menschen dieser Zeit stark beeinflusst. Immer mehr werden die beiden FBI-Agenten in einer Affäre aus Geld und Macht verwickelt.
Die Geschichte ist sehr interessant und erinnert ein bißchen an den Comic/Film Surogates. Mehr aber nicht. Nur gut +.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » Do 1. Dez 2016, 22:09

Brian Herbert und K.J. Anderson: Das Haus Atreides - Die Frühen Chroniken Teil 1

Ein Buch über die Jugendjahre von Leto Atreides und seiner Umgebung. Seinen Elternhaus, den Adeligen des Imperiums, sowie Freunden als auch Feinden.
Leto freundet sich mit den Erben des Haus Vernius von IX an. Das Haus Vernius wird aber Opfer ein umfangreichen Intrige des Imperators Elrood, Vater von Shaddam. Auch das Haus Harkonnen ist unter neuer Führung des Fürsten Vladimir Harkonnen, welche seit einiger Zeit die Verwaltung des Spiceplaneten Arrakis innehat. Und ein junger Planetologe names Pardot Kynes wird auf die lebensfeindliche Welt Arrakis geschickt um ihre Geheimnisse zu ergründen. Pläne über Pläne.
Ganz gut zu lesen aber auch nicht sonderlich spannend. Gibt ein +.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » Mi 4. Jan 2017, 20:32

Stephen Baxter & Alastair Reeynold - Die Medusa-Chroniken
mit der preisgekrönten Kurzgeschichte: Treffen mit Medusa von Arthur C. Clarke

Howard Falcon verliert bei einen Unfall seinen Körper und wird zum Cyborg mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten. Zudem wird er quasi unsterblich. in einer fast 800 Jahre andauerenden Geschichte wird erzählt wie die Menschen und ihre Begleiter Maschinen und quasi intelligente Tiere, das Sonnensystem erobern, aber auch wie diese Parteien aneinader geraten und Commander Falcon wird immer wieder als Vermittler zwischen den Fronten benötigt. Dabei führt ihn sein Weg auch immer wieder zum Jupiter und seinen Geheimnis unter den Wolken, aber auch seinen Freunden den ballonartigen Medusen die dort leben. Ein wirklich schönes Buch, welches ich in kürzester Zeit durch hatte. Gibt mal wieder ein gutes **.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » Di 6. Jun 2017, 08:43

Würde mir wünschen ich hätte mehr Zeit.

Seit Januar habe ich zwei Bücher gelesen.
Brian Herbert und K.J. Anderson: Das Haus Harkonnen und das Haus Corrino (die frühen Chroniken Teil 2 und 3)
Zwei richtig dicke Wälzer.
Ja ist Dune und damit ist es ein Must-Read für mich. Ist auch irgendwie interessant, aber im 2. Buch dachte ich: Nur eine Überleitung zum 3. Teil. und nach den ersten 500 Seiten des zweiten Buch, dachte ich, ob da noch was passiert und dann auf den letzten 100 Seiten, jetzt muss der Autor aber fertig werden. Und dann kam es auch so. Ratz fatz wird die Handlung schnell runtergespult, wo man 1500 Seiten+ mit Beschreibungen verbracht hat. Mit der Hälfte wäre man auch gut ausgekommen, ist meine Meinung. Da ist Paul von Dune und Stürme des Wüstenplaneten doch viel besser. Die Autoren haben gelernt. Hier war es aber Pay for Write. Leider. Man lernt die Figuren aus des Umfeld von Paul aus der Zeit vor seiner Geburt kennen. Aber mehr auch nicht.
Leider mußte ich ein paar richtig dicke Plotholes aufdecken: Achtung Spoiler:
z.B. Wird die Ehefrau des Imperators Anirul Mutter von Irulan bei der Verteidung des Babys Paul getötet. In F. Herberts Kapitelanmerkungen gibt es ein Szene die von Irulan beschrieben wird (Meine Erinnerungen an an Hof), wo der Imperator ihre Mutter beschimpft, was aber zu den Zeitpunkt aber nicht mehr sein kann, da sie ja tot ist. Auch die Sachen mit den Paul der nie Caladan verlassen hat.
In späteren Büchern wird es so von den Autoren dargestellt, dass Irulan sowas wie die Propaganda-Schreiberin von Paul ist und sie somit sich viele Freiheiten mit Beschreibungen der Vergangenheit von Paul nimmt.
Von mir nur ein meh. 0.
Spätere Bucher sind besser.

Gerade höre ich von Dan Simmons - Ilium und ich bin wieder begeistert.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » Mo 26. Jun 2017, 20:04

Ann Leckie - Das Imperium (Ancillary Mercy)
Wieder Römer in Weltraum. Zum Glück steht Auf en Klappentext nicht mehr Tausende Galaxien sondern nur viel Tausend Sonnensysteme.
Auch wenn das Buch mehr verspricht: Ein Imperium auf Messers Schneide. Geht es immer noch nur um ein Sonnensystem. Obwohl sich viele Augen auf dieses System richten. Es handelt sich aber nicht um Arrakis. die Multiple Imperatorin Anander Minaai kann halt nur an vielen Stellen gleichzeitig aktiv sein, was aber gerade der Ursprung der Krise ist. Den die Imperatorin ist im Krieg mit sich selbst und unkooperative Bürger sind nur im Weg. Breq, die ehemalige Hilfeinheit und das ehemalige Schiff Torren der Gerechtigkeit, nun Flottenkapitänin ist überhaupt nicht einverstanden mit den Vorgehen der Imperatorin.
Wer nun reichlich Weltraum-Action erwartet, sollte sich darauf gefasst machen, dass es auch um die Beziehungen der Menschen im System geht, aber auch wie Traditionen das Leben der Radsch bestimmen. Gibt ein gutes + und die Reihe könnte hier gut enden. Aber ich fürchte das wird ein Mehrteiler und keine Triologie.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Andre J » Mo 3. Jul 2017, 18:27

So noch nicht mal ein Woche später ein weiteres Buch durch:

Dan Abnett:. Imperium Secundus (27. Band der Horus Heresy Reihe)

Nach den Überfall der World Bearer befestigen die Ultramarines Ultramar und RB wie ein neues Imperium ausrufen, weil man nicht weiß ob Terra noch ist. Und Entscheidungen müssen getroffen werden. Mit Xenotech erzeugt RB ein Art Astronomican. Ein Leuchtfeuer in der Dunkelheit und viele folgen. Dark Angels aber auch Konrad Curze, der tote Vulkan (Ja auch Tote können sich bewegen) und die Agenten der Xenos-Kabale. Misstrauen und Vertrauen sind nur dünn gesäht in diesen Zeiten. Seltsame Bündnisse werden geschlossen. Kämpf werden gefochten.
Ich finde auch wenn der Roman eher wenig zur Fortsetzung der Reihe beiträgt, hat er doch eine Schlüsselposition inne, weil viele Spuren sich in diesen Roman zusammengefügt werden, die Richtung welche die Akteure nehmen ist aber nicht eindeutig und weit davon entfernt sich der bekannten Schlacht um Terra anzunähren. Deshalb es auch nur ein gutes + gibt.

Muss Regelbücher lesen.
"Mars macht mobil!" Motto der marsianischen Skitarii!"

DaConflic XxxI - Triple XI
Bild
Bild
Benutzeravatar
Andre J
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:02

Re: Was lest ihr gerade:

Beitragvon Psycho » Di 4. Jul 2017, 16:12

@ Andre. Imperium Secundus ist wieder auch nur ein Vorbereitungsroman

bin zur Zeit dabei "The Crimson King" (Horus Heresy 44) auf englisch zu lesen, und mit allen
nachfolgenden Romanen ist Imperium Secundus echt wichtig....

Und das Leuchtfeuer ist ja noch für eine ganz andere Geschichte wichtig, ausser ich habe das völlig flasch in
Erinnerung gehabt....

Fand das es da deutlich schlechtere Romane gab so das ich eher eine Tendenz zu ++ sah
Psycho
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 7. Apr 2015, 20:44

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Was wird gerade oft gespielt?
Forum: Der letzte Rest
Autor: phyraxis
Antworten: 4

Zurück zu Der letzte Rest

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron